Team

Sandra Jankowski – Praxisinhaberin

Ihr Studium zur Diplom-Psychologin hat sie an der Freien Universität in Berlin absolviert und war ab 2009 zuerst als Psychosoziale Beraterin und Dozentin für Weiterbildungsinstitute tätig.

Während ihres Studiums der Psychologie, hat sie sich auf den Bereich Psychotherapie und Psychopathologie spezialisiert und sich mit den wissenschaftlichen Themen der Stressforschung und Schmerzpsychotherapie intensiver befasst und war als Rehabilitationspsychologin in einer ambulanten Klinik tätig. Zu dieser Zeit hat sie sich auch als Entspannungstrainerin zertifiziert.

Ihre eigene Praxis eröffnete sie im Jahr 2011, zuerst in Berlin Friedrichshain und 2014 in Zeuthen in der Nähe von Berlin Grünau. In 2021 zog die Praxis nach Eichwalde um. Sie arbeitet gern mit Menschen und ihre Arbeitsweise ist geprägt von einer verständnisvollen und wertschätzenden Art. Ein lösungs- und ressourcenorientiertes Vorgehen zeichnen sie aus. Sie wendet Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie und Systemischen Therapie an.

Frau Diplom-Psychologin Sandra Jankowski lehrte in der Zeit von 2013 bis 2019 an 
der Hochschule für Sozialwesen in Berlin und leitete dort Seminare zu folgenden Themen:

  • Stressbewältigung im Bachelorstudiengang Soziale Arbeit
  • Psychologie im Bachelorstudiengang Heilpädagogik
  • Entwicklungspsychologie des Kindes- und Jugendalter im Bachelorstudiengang Soziale Arbeit
  • Biografie und Entwicklungsbegleitung im Bachelorstudiengang Bildung und Erziehung

Sie ist Mitglied im Berufsverband deutscher Psychologinnen und Psychologen sowie in der Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie.

Sie gibt Interviews als Experin für Zeitschriften und Presseartikel: Link

Anja Bredebach

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie habe ich mich auf Gesprächspsychotherapie spezialisiert. Diese betont den Wert des unmittelbaren Erlebens als Basis für gewünschte Veränderungen:

Alle auftauchenden Gedanken und Gefühle sind gleichermaßen willkommen und werden in einem bestimmten Kontext als sinn- und wertvoll anerkannt.

Mit dieser offenen Grundhaltung möchte ich Sie darin unterstützen, einen positiven Umgang mit Ihren Belastungen zu finden. Auch und gerade in Krisenzeiten stehe ich Ihnen einfühlend, umsichtig und lösungsorientiert zur Seite.

Als wichtigste Wegweiser in der gemeinsamen Arbeit dienen uns Ihre persönlichen Bedürfnisse. Um diese bestmöglich auszumachen und zu beantworten, beziehe ich Überlegungen und Methoden aus dem gesamten psychotherapeutischen Spektrum mit ein (integrativer Ansatz). Ein besonderes Anliegen ist mir die Sensibilisierung für Möglichkeiten der Selbstfürsorge als Brücke zu mehr Lebensfreude.

Sabine Fürst

Ich bin Psychologische Beraterin und Life Coach. Mein Ziel ist es, Ihnen im Rahmen eines Coaching dabei zu helfen, Ihren Alltag entspannter und zielführender zu gestalten.

Grundlage meiner Arbeit sind Techniken aus der Gesprächstherapie, der Verhaltenstherapie, der Hypnotherapie und dem Mentaltraining. Jeder Mensch ist einzigartig und wird von mir wertschätzend und empathisch begleitet. Mein Fokus liegt auf Ihrer Selbstwirksamkeit und Ihren persönlichen Fähigkeiten. Wir entdecken gemeinsam Ihre Stärken und Ressourcen und schauen, dass Sie diese im Alltag und Beruf gezielt anwenden können.

Seit vielen Jahren bin ich Kursleiterin und Dozentin und habe mich auf die Bereiche Entspannungsmethoden, Stressbewältigung und Achtsamkeit spezialisiert. Ich unterstütze Sie gern darin, Ihr inneres Gleichgewicht zu erlangen und Ihre Leben entspannter, selbstbewusster und achtsamer zu gestalten.

Zu dem bin ich für die Praxisorganisation zuständig, übernehme die Bearbeitung und Terminierung der Praxisanfragen und erstelle die Rechnungen.

Henriette Emanuel

Meine therapeutische Arbeit als Heilpraktikerin für Psychotherapie beruht hauptsächlich auf den Ansätzen der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie.

Insbesondere auf der Annahme, dass alles, was wir denken, fühlen und entscheiden, auch von unbewussten psychischen Prozessen beeinflusst wird. Im Zentrum steht dabei das Leben und Erleben im Hier und Jetzt und damit die aktuelle Problematik, die Ihr psychisches und körperliches Befinden beeinträchtigt.

Im Gespräch versuchen wir die Ursachen für die Schwierigkeiten im Hinblick auf Ihre Persönlichkeit, Biografie und aktuelle Lebenssituation zu erkennen und zu verarbeiten.

In einem geschützten Raum kann ich Sie empathisch, wertschätzend und respektvoll dabei unterstützen, Ihren Gedanken, Gefühlen und Wünschen Worte zu geben und typische Verhaltensmuster herauszuarbeiten und zu verstehen. Sie können so ein besseres Selbstverständnis entwickeln, neue innere Freiheiten erkennen und Krisen können überwunden werden.

Im Sinne der Verfolgung der gemeinsam erarbeiteten therapeutischen Ziele, kommen auch Methoden aus anderen Therapieformen zum Einsatz.