Was bringt eine Paartherapie?

In mehreren Untersuchungen wurde die Wirksamkeit einer Paartherapie festgestellt. Bei jedem zweiten Paar verbesserte sich die Qualität der Beziehung nach etwa 5 Sitzungen. Trotzdem trennten sich 15 Prozent der Paare. Eine Paartherapie hat außerdem einen positiven Einfluss auf den allgemeinen Gesundheitszustand. Litten vor einer Paartherapie 80 Prozent der Interviewten über physische Symptome, so war es nach Beendigung der Therapie nur noch jeder Fünfte. Denn anhaltende Partnerschaftskonflikte wirken wie permanente Stressoren, somit sind beide Partner chronischem Stress ausgesetzt, was mit einem erhöhten Risiko für verschiedene psychische und physische Beschwerden verbunden sein kann. Jedes zweite Paar ist nach dem Ende der Therapie zufriedener mit ihrer Beziehung und öfter in der Lage, Paarstreitigkeiten selbst konstruktiv zu lösen. Sie beschreiben ihre aktuelle Lebenssituation als angenehmer und die gemeinsame Freizeitgestaltung und Sexualität als erfüllter.

Was sind die grundsätzlichen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Paartherapie?

  • Beide Partner sind überzeugt, dass eine Paartherapie helfen könnte.
  • Beide Partner wollen zusammen bleiben.
  • Beide Partner wollen sich vertrauen.
  • Beide Partner wollen ihr eigenes Verhalten ändern.
  • Suchen nicht nur die Schuld beim Partner, sondern suchen nach Lösungen.

Was ist der Gegenstand einer Paartherapie?

Gegenstand einer Paartherapie sind meist die Verhaltensweisen untereinander. Viele Verhaltensweisen können Paare in Situationen führen, aus denen sie ohne professionelle Hilfe kaum herausfinden, z.B.:

  • Rechtfertigungen
  • Enttäuschungen
  • Missverständnisse
  • Vorurteile
  • Vorwürfe
  • Verletzungen
  • Verteidigungen
  • Anklagen
  • Beleidigungen
  • Abwertungen
  • Rückzug
  • Zurückweisungen
  • Vernachlässigung
  • Trotz
  • Widerstand sowie
  • Schweigen

Um diese negativen Formen der Kommunikation zu durchbrechen, ist es notwendig, seine Verhaltensweisen, Einstellungen, Denkweisen zu verstehen und anschließend zu verändern, vor allem erst mal bei sich selbst. Darüber hinaus auch den Partner verstehen zu lernen, seine Absichten und Handlungsweisen, Denkweisen zu kennen, anstelle diese nur zu deuten oder von sich auf den Partner zu übertragen. Gleichzeitig sollte auch danach gefragt werden, welches Bild Sie von einer gelungen Partnerschaft haben und ob diese Vorstellung überhaupt mit der Vorstellung Ihres Partners übereinstimmt, aber auch welche Faktoren von Außen auf die Beziehung einwirken, die zu Spannungen in der Beziehungen führen können.

Paartherapie auch ohne Partner?

Grundsätzlich sollten beide Partner an einer Paartherapie teilnehmen. Wenn einer der Partner an dem Sinn oder die Wirksamkeit einer Therapie zweifelt, können Sie auch allein eine Beratung oder ein Coaching in Anspruch nehmen. Und zwar deshalb, weil Sie sich so Klarheit über die Konflikte in Ihrer Beziehung und Ihren Anteil daran verschaffen können, Gleichzeitig Ihre Fähigkeiten erweitern und Ihren Stress reduzieren können. Dadurch, dass Sie sich verändern, sich neue Fähigkeiten aneignen, ändert sich auch das Denken und das Verhalten Ihres Partners Ihnen gegenüber.

Die Leistungen werden für die Ortschaften Königs Wusterhausen, Mittenwalde, Zeesen, Zernsdorf, Neue Mühle, Bestensee, Wildau, Eichwalde, Schulzendorf, Erkner, Waltersdorf, Niederlehme, Kiekebusch, Gosen-Neu Zittau, Wernsdorf, Rangsdorf, Heidesee, Friedersdorf, Blankenfelde-Mahlow, Großziethen, Spreenhagen und Berlin Grünau, Berlin Schönefeld, Berlin Bohnsdorf, Berlin Altglienicke, Berlin Adlershof, Berlin Köpenick und Berlin Müggelheim, also den umliegenden Gemeinden und Ortschaften angeboten.

Informationen über die Konditionen, Abrechnungsmodalitäten und Finanzierung finden Sie hier.

Paartherapie – Eheberatung in Zeuthen

Unsere Praxis für Coaching, Beratung und Psychotherapie in Zeuthen in der Nähe von Berlin Grünau bietet Ihnen auch eine Paartherapie bzw. eine Ehe-/Paarberatung an. Lesen hierzu, wann diese sinnvoll ist, wie eine Paartherapie abläuft und wie unsere Arbeitsweise ist:

  • wenn Sie das Gefühl haben, Sie drehen sich im Kreis und kommen als Paar nicht mehr weiter.
  • wenn Sie sich in der Beziehung nicht verstanden oder verletzt fühlen.
  • wenn Sie das Gefühl haben, dass die negativen Punkte in Ihrer Beziehung im Vergleich zu den Positiven im Moment oder über eine längere Zeit hinweg überwiegen.
  • wenn die Partnerschaft für einen von Ihnen oder von Beide als unbefriedigend oder belastend erlebt wird.
  • wenn Sie die Qualität Ihrer Beziehung verändern oder verbessern wollen.

Anlässe für Paartherapie oder -beratung können sein:

  • Ständiger Streit
  • Kommunikationsprobleme
  • Unterschiedliche Vorstellungen von der gemeinsamen Zukunft
  • Eine Affäre
  • Vertrauensverlust /-missbrauch
  • Rückzug der Partnerin / des Partners
  • Krisen im Zusammenhang mit Kinderwunsch, Verlusst oder Geburt eines Kindes
  • Unterschiedliche Meinungen zur Kindererziehung
  • Nähe- und Distanzprobleme
  • Trennungsgedanken
  • Sexuelle Probleme
  • Probleme durch Krankheit, Sucht oder Abhängigkeit
  • Belastende persönliche Geschichte eines oder beider Partner

Arbeitsweise

Meine Grundhaltung ist wertschätzend und einfühlend sowie ressourcen- und lösungsorientiert.

Meinungsverschiedenheiten und Konflikte sind fester Bestandteil einer Partnerschaft. Die Gründe dafür sind vielfältig und eine Paarkrise ist häufig für Beide stark belastend, aber dennoch häufig wichtig, um sich als Paar weiterzuentwickeln. Ich helfe Ihnen zu verstehen, was in Ihrer Beziehung vorgeht und gebe Impulse zur Problemlösung. Es stellt sich dabei oft die Frage, was zu verändern ist und wie Sie als Paar in Zukunft aufeinander zugehen können.

Ablauf

Sie können per E-Mail oder einem Telefonat Kontakt zu mir aufnehmen und einen ersten Termin wahrnehmen.

Sie sollten als Paar gemeinsam zum Erstgespräch erscheinen. Die erste Sitzung dauert 50 Minuten. Hier können Sie  Ihr Anliegen schildern und herausfinden, ob Sie sich mit mir eine Zusammenarbeit vorstellen können. Ich versuche schon im ersten Gespräch Tipps zu geben und den Therapieprozess so transparent wie möglich darzustellen. Zum Ende des ersten Gesprächs werden häufig noch organisatorische Dinge besprochen.

Danach folgen meist Einzelgespräche, um genau zu klären, was jedem Einzelnen wichtig ist oder um Probleme oder Verhaltensweisen des Partners besser verstehen zu können. Anschließend wird an den o.g. Schwierigkeiten in Paarsitzungen weiter gearbeiten.

Meist helfen schon die ersten fünf Sitzungen, um die Wogen zu glätten. Aus meiner Praxis weiß ich, das rund 85 Prozent der Paare, durch eine Paartherapie wieder einen gemeinsamen Weg finden und die Schwierigkeiten meistern. Dabei kommt es darauf an, wieder in die Zukunft zu schauen, den anderen zu verstehen, alte Verletzungen zu überwinden und das beide aufeinander zu gehen.

Oft werde ich auch gefragt, ob eine Paartherapie Sinn macht, weil alles sehr aussichtslos erscheint oder Sie denken, eine Paartherapie würde nichts bringen, aber ein Versuch ist es wert. Sie haben die Chance nicht verstreichen lassen, oft steht auch einfach viel zu viel auf dem Spiel.

Die Praxis befindet sich in Zeuthen, fünf Gehminuten von der S-Bahn entfernt. Kostenlose Parkplätze sind in der Nähe vorhanden.

Die Leistungen werden für die Ortschaften Königs Wusterhausen, Mittenwalde, Zeesen, Zernsdorf, Neue Mühle, Bestensee, Wildau, Eichwalde, Schulzendorf, Erkner, Waltersdorf, Niederlehme, Kiekebusch, Gosen-Neu Zittau, Wernsdorf, Rangsdorf, Heidesee, Friedersdorf, Blankenfelde-Mahlow, Großziethen, Spreenhagen und Berlin Grünau, Berlin Schönefeld, Berlin Bohnsdorf, Berlin Altglienicke, Berlin Adlershof, Berlin Köpenick und Berlin Müggelheim, also den umliegenden Gemeinden und Ortschaften angeboten.

Informationen über die Konditionen, Abrechnungsmodalitäten und Finanzierung finden Sie hier.

Psychotherapie

Psychologische Praxis für Coaching, Beratung und Psychotherapie in Zeuthen in der Nähe von Berlin Grünau.

Psychotherapie ist die Behandlung seelischer Probleme mit Hilfe anerkannter psychotherapeutischer Verfahren. Hier gibt es unterschiedliche Therapieformen. Z.B. tiefenpsychologisch fundierte Verfahren, die Psychoanalyse und die Verhaltenstherapie. Alle drei Therapieformen arbeiten mit dem gesprochenem Wort, die Veränderung erfolgt also mit Hilfe von Gesprächen. In der Verhaltenstherapie werden die Gespräche ergänzt durch psychologische Methoden, wie etwa Rollenspiele, Verhaltensübungen, Vorstellungsübungen (mentales Training) und Entspannungsverfahren.

Die Ziele in der Verhaltenstherapie sind, z.B.:

  • Sie lernen zu verstehen, weshalb Sie sich in einer Krise befinden bzw. im Augenblick ein Problem haben.
  • Sie erarbeiten zusammen mit dem Therapeuten Strategien, wie Sie Ihr Problem lösen können.
  • Sie erhalten zum Teil ganz konkrete Aufgaben, die Sie außerhalb der Therapie durchführen, um neues Verhalten zu trainieren.
  • Sie erlernen sich besser zu entspannen, eignen sich neue Einstellungen und Verhaltensmuster an.
  • Sie erwerben wirksame Strategien, wie Sie sich nach Ende der Therapie selbst helfen können.

So können Sie im Rahmen der Therapie neue Einstellungen und Verhaltensweisen erlernen, um z.B. Ängste zu überwinden oder Ihr Selbstvertrauen zu stärken. Methoden wie Angstbewältigungsstrategien, Rollenspiele, Selbstsicherheitstraining, Entspannungs- und Visualisierungstechniken werden eingesetzt.

Vorteile der Psychotherapie in einer Privatpraxis

Im Gegensatz zu den oft langen Wartezeiten bei kassenärztlich zugelassenen Psychologischen Psychotherapeuten bietet Ihnen eine Therapie in einer Privatpraxis:

  • Meist einen sofortigen Beginn
  • Volle Anonymität Ihres Anliegens (d.h. keine Vermerke in Ihrer Krankenkassenakte)
  • Die freie Wahl des Therapeuten Ihres Vertrauens
  • In Wohnortnähe

Folgende Psychische Störungen werden in der Praxis behandelt:

  • Depressionen (außer Manien)
  • Angststörungen
  • Phobien (Ängste vor speziellen Situationen, Dingen oder Tieren)
  • Soziale Ängste
  • Panikattacken
  • Zwangsstörungen
  • Belastungsstörungen, Anpassungsstörungen
  • Psychische Probleme aufgrund von Trennungen, Erkrankungen oder deren Behandlung sowie anderen Belastungen
  • Burnout- oder Boreout-Syndrom
  • Eifersucht
  • Liebeskummer
  • Mobbing-/ Stalkingerfahrungen
  • Somatoforme Störungen/ Chronische Schmerzen
  • Belastungen aufgrund von körperlichen Symptomen ohne medizinischen Befund
  • Krankheitsängste
  • Anhaltende Sorgen
  • Schlafstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen

Psychotherapieangebote

Die Praxis bietet Ihnen folgende Angebote:

  • Verhaltenstherapie
  • Schmerzpsychotherapie
  • Paartherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Übergangstherapie

Informationen über die Konditionen finden Sie hier.

Benötigen Sie eine Psychotherapie?

Wenn man eine Psychotherapie macht, ist dies ein Hinweis darauf, dass man Probleme erkennt, sich um sich kümmert und daran arbeiten will, sie zu überwinden.

Sie können bei folgenden Problemen einen Psychotherapeuten aufsuchen:

  • Wenn Sie nicht in der Lage sind, Ihre Alltagspflichten zu erfüllen
  • Wenn Sie schon selbst versucht haben, sich zu helfen, aber jetzt keinen Rat mehr wissen
  • Wenn Sie sehr leiden
  • Wenn Sie an Selbstmord denken
  • Wenn Sie mehr als 2 Wochen unter Ängsten oder Depressionen leiden
  • Wenn Sie unter Schmerzen, Schlafstörungen, Schwindel, Herzrhythmusstörungen anderen körperlichen Beschwerden leiden und der Arzt keine körperliche Ursache feststellen kann

Ablauf der Therapie

Der therapeutische Prozess lässt sich formal in vier Abschnitte teilen: Ein Erstgespräch, die Diagnostik (Probatorik), die Behandlung (Therapie) und den Abschluss der Therapie.

Das Erstgespräch dient einem erstem groben Überblick über die Problematik und der Einschätzung, ob eine Psychotherapie notwendig und sinnvoll ist und ob ich glaube, Sie gut unterstützen zu können.

In den nächsten Sitzungen werden wir uns gemeinsam ein erstes Bild von der Entstehungsgeschichte Ihrer Probleme, den Bedingungen ihres Auftretens und einer möglichen Behandlungsstrategie machen. Erst nach dieser ausführlichen Diagnostik und einem abschließenden Rückmeldegespräch, wird mit der Therapie begonnen. Dauer der Therapie und Anzahl der Therapiesitzungen hängen von der jeweiligen Situation ab. In der Regel ist mit einer Therapiestunde (50 Minuten) pro Woche zu rechnen. Dabei kann es sein, dass zu Beginn der Therapie oder bei Krisen die Abstände zwischen den Sitzungen geringer sind, zum Therapieende hin deutlich länger werden („Ausschleichen“).

Die Leistungen werden für die Ortschaften Königs Wusterhausen, Mittenwalde, Zeesen, Zernsdorf, Neue Mühle, Bestensee, Wildau, Eichwalde, Schulzendorf, Erkner, Waltersdorf, Niederlehme, Kiekebusch, Gosen-Neu Zittau, Wernsdorf, Rangsdorf, Heidesee, Friedersdorf, Blankenfelde-Mahlow, Großziethen, Spreenhagen und Berlin Grünau, Berlin Schönefeld, Berlin Bohnsdorf, Berlin Altglienicke, Berlin Adlershof, Berlin Köpenick und Berlin Müggelheim, also den umliegenden Gemeinden und Ortschaften angeboten.

Informationen über die Konditionen, Abrechnungsmodalitäten und Finanzierung finden Sie hier.

Offizielle Eröffnung der Praxis für Coaching, Beratung und Psychotherapie in Zeuthen

praxis

Die Praxis wurde am 28.03.2015, um 10.00 Uhr nun offiziell eröffnet, nachdem Sie schon ein Jahr existierte. Es wurde über die Leistungen der Praxis informiert, beraten und für das leibliche Wohl mit Getränken und Kuchen gesorgt. Viele Leute sind gekommen und haben sich einen ersten Eindruck von der Praxis gemacht. In diesem Zusammenhang möchte ich mich auch bei den vielen Helfern bedanken.

Die Leistungen stehen nun allen zur Verfügung, welche eine unabhängige psychologische Beratung in Anspruch nehmen wollen, einen Coach suchen, eine Paartherapie oder eine Psychotherapie machen wollen, welche nicht über die gesetzliche Krankenkasse abgerechnet, bzw. registriert wird und somit auch die langen Wartezeiten entfallen.

Die Leistungen werden für die Ortschaften Königs Wusterhausen, Mittenwalde, Zeesen, Zernsdorf, Neue Mühle, Bestensee, Wildau, Eichwalde, Schulzendorf, Erkner, Waltersdorf, Niederlehme, Kiekebusch, Gosen-Neu Zittau, Wernsdorf, Rangsdorf, Heidesee, Friedersdorf, Blankenfelde-Mahlow, Großziethen, Spreenhagen und Berlin Grünau, Berlin Schönefeld, Berlin Bohnsdorf, Berlin Altglienicke, Berlin Adlershof, Berlin Köpenick und Berlin Müggelheim, also den umliegenden Gemeinden und Ortschaften angeboten.

Informationen über die Konditionen, Abrechnungsmodalitäten und Finanzierung finden Sie hier.